Readsport

So aktualisieren Sie Windows 10 ganz einfach offline

Windows ist ein weltweit weit verbreitetes Betriebssystem. In einem Artikel heißt es, dass Windows auf 86 % aller Computer in der Welt läuft, Windows 10 auf 47 % von ihnen. Das ist beeindruckend! Um einer so großen Nutzerbasis gerecht zu werden, veröffentlicht Microsoft alle paar Wochen neue Updates mit Upgrades und Patches.

Allerdings ist nicht jeder mit einer stabilen Verbindung gesegnet, und viele Nutzer beschweren sich oft über erfolglose Update-Versuche. Das führte mich in den Kaninchenbau und ich entdeckte, dass viele Nutzer sich fragten, ob es möglich sei, diese Updates auf einem Windows 10 PC im Offline-Modus zu installieren. Deshalb gehe ich heute darauf ein, zusammen mit den Empfehlungen für bestimmte Updates, die Sie offline installieren sollten.

WELCHE WINDOWS-UPDATES SIE INSTALLIEREN SOLLTEN

In den meisten Fällen funktioniert Ihr Computer wie gewohnt, auch wenn Sie keine Updates installieren. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ihn nicht aktualisieren sollten. Das ist eigentlich keine gute Antwort, oder? Es wird empfohlen, die Updates zu installieren, da sie viele Patches enthalten, die Ihr System, Ihre Dateien und Daten vor potenziellen Bedrohungen schützen.

Forscher und Hacker sind immer auf der Suche nach neuen Sicherheitslücken und Fehlern, die ausgenutzt werden können. Microsoft und andere Softwarehersteller veröffentlichen Patches und Updates, um diese Lücken zu schließen. Außerdem werden einige neue Funktionen hinzugefügt oder aktualisiert, damit Sie mehr erreichen können. Schließlich können diese Updates mehrere Fehler beheben, die die Leistung Ihres PCs beeinträchtigen und verhindern, dass einige Anwendungen oder Funktionen richtig funktionieren.

Microsoft möchte, dass Sie diese Updates in Windows 10 installieren, ob Sie sie wollen oder nicht. Das Ändern der Einstellungen verzögert sie nur, kann sie aber nicht verhindern, insbesondere nicht für Windows Home-Nutzer. Dies geschah, weil viele Benutzer die Updates in den vorherigen Windows-Versionen vermieden, was zu Sicherheitsproblemen und Hacks in größerem Umfang führte.

WIE SIE WINDOWS OFFLINE AKTUALISIEREN

Sehen wir uns an, wie Sie Windows 10 ohne aktive Internetverbindung aktualisieren können.

1. UPDATES LOKAL HERUNTERLADEN (LAN)

Nicht jeder hat eine superschnelle Internetverbindung und viele Nutzer sind mit einem langsamen Netzwerk verbunden. Um den Nutzern zu helfen, hat Microsoft mit Windows 10 eine neue Funktion eingeführt, mit der Sie Updates von einem anderen Computer in Ihrem LAN-Netzwerk herunterladen können, der das Update bereits erhalten hat. Warum sollten Sie die Dateien erneut herunterladen, wenn Sie sie einfach übertragen können?

Stellen Sie dazu sicher, dass beide Computer mit demselben Netzwerk verbunden sind. Verwenden Sie im Fenster Einstellungen die Suchfunktion, um die Einstellungen für die Bereitstellungsoptimierung zu finden.
Dort schalten Sie Downloads von anderen PCs zulassen ein und wählen PCs in meinem lokalen Netzwerk aus.

Wenn Sie etwas Bandbreite entbehren können und den Vorgang beschleunigen möchten, gibt es eine weitere Option, die Ihren PC anweist, sowohl vom lokalen Netzwerk als auch vom Internet herunterzuladen. Da Sie ein lokales Netzwerk verwenden, müssen Sie einmal manuell nach Updates suchen. Wenn Windows diese auf dem lokalen Netzwerkcomputer findet, beginnt es mit dem Herunterladen der Updates.

2. IM VORAUS HERUNTERLADEN

Das Herunterladen eines Updates ist eine Sache, die Installation dieser Updates eine andere. Es handelt sich um zwei verschiedene Vorgänge, und wenn Sie den Unterschied kennen, können Sie eine Entscheidung treffen. Wenn Sie Updates unter Windows 10 aus irgendeinem Grund offline installieren möchten, können Sie diese Updates im Voraus herunterladen.

Gehen Sie dazu zu den Einstellungen, indem Sie Windows-Taste+I auf Ihrer Tastatur drücken und Updates & Sicherheit auswählen.

Wie Sie sehen können, habe ich bereits einige Updates heruntergeladen, aber sie sind nicht installiert. Windows fordert mich auf, neu zu starten oder den Neustart zu planen, um diese Updates zu installieren. Das ist ziemlich selbsterklärend. Normalerweise plane ich die Updates, damit ich meine Arbeitszeit nicht damit vergeude, meinem PC bei der Installation der Upgrades zuzusehen.

Wenn Updates gefunden werden, wird eine Option zum Herunterladen angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Herunterladen“ im obigen Bildschirm, um die Aktualisierungen zu erhalten, wenn Sie mit dem Internet verbunden sind. Sie können sie dann später offline installieren.

Um die Installation der Updates zu einem späteren Zeitpunkt zu planen, klicken Sie auf Neustart planen und wählen Sie einen Zeitpunkt. Es muss am selben Tag sein.

Bonus-Tipp: Um sicherzustellen, dass künftige Aktualisierungen nicht während Ihrer Arbeitszeit erfolgen, klicken Sie auf demselben Bildschirm auf Aktive Zeiten ändern, um eine Zeit außerhalb Ihrer Arbeitszeit zu wählen.

3. MEDIENERSTELLUNGSTOOL

Mit dem Medienerstellungstool von Microsoft können Benutzer bootfähige USB-Flash-Laufwerke erstellen oder ISO-Dateien auf eine DVD brennen. Ich bevorzuge USB-Laufwerke, weil man immer wieder von vorne anfangen kann, wenn etwas schief geht. Das Tool ist erst verfügbar, nachdem Sie den Auswahlprozess für die richtige Windows 10-Version (32-Bit oder 64-Bit) für sich abgeschlossen haben. Nachdem Sie die ToS akzeptiert haben, wählen Sie Installationsmedien für einen anderen PC erstellen.

Es erkennt Ihre Sprache, Windows-Edition und Architektur automatisch oder Sie können sie manuell auswählen. Ich wähle einfach die empfohlenen Optionen. Klicken Sie auf Weiter.

Hier wähle ich das USB-Laufwerk aus, aber Sie können die ISO-Datei auch auf eine DVD brennen.

Wählen Sie Ihr Flash-Laufwerk aus, wenn Sie mehr als eines angeschlossen haben, und klicken Sie auf Weiter.

Sie sollten nun einen Fortschrittsbildschirm sehen, auf dem das Tool mit dem Herunterladen beginnt. Je nach Größe des Updates kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Fertig stellen.

Sie haben nun die Updates auf einem USB-Laufwerk. Sie können die Aktualisierung jederzeit durchführen. Schließen Sie einfach das USB-Laufwerk wieder an und doppelklicken Sie auf die Datei Setup.exe, um den Vorgang zu starten.

Dies ist wichtig – wählen Sie hier „Persönliche Dateien und Anwendungen beibehalten“ nur, um die Updates zu installieren. Andernfalls können Sie Daten auf Ihrer Festplatte oder SSD verlieren.

Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf Installieren und warten Sie, bis die Updates installiert sind. Es kann einige Zeit dauern, bis Windows die Updates anwendet, und Ihr PC wird mehrmals neu gestartet, also machen Sie sich keine Sorgen.

Manchmal veröffentlicht Microsoft die .exe-Dateien der Updates oder Patches auf seiner offiziellen Website. Wenn dies der Fall ist, können Sie sie von dort herunterladen und später installieren, ohne dass eine aktive Internetverbindung besteht.

4. WINDOWS-UPDATE-KATALOG

Windows unterhält einen Katalog mit allen Updates, die für ein bestimmtes Betriebssystem veröffentlicht wurden. Sie können ein Update direkt aus diesem Katalog herunterladen (.exe-Datei) und es offline ohne Internetverbindung auf einem beliebigen PC installieren. Besuchen Sie die Homepage des Katalogs über den unten stehenden Link. Suchen Sie nach Ihrer Betriebssystemversion oder dem Namen des Updates, wenn Sie ihn kennen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Download“, um die Datei lokal zu speichern. Doppelklicken Sie einfach auf die heruntergeladene Datei, um sie zu installieren. Einfach.

UPDATE ZUM UPGRADE

Ich weiß, dass viele von Ihnen eine Abneigung gegen die Installation von Windows-Updates haben, weil sie befürchten, dass dadurch etwas kaputt gehen könnte. Nun, diese Zeiten sind (hoffentlich) längst vorbei. Ich empfehle Ihnen, Windows 10 regelmäßig zu aktualisieren, damit alle potenziellen Sicherheitslücken und anderen Bugs behoben werden. Ich habe meinen PC so eingestellt, dass Windows 10 automatisch aktualisiert wird. Wenn Sie aus irgendeinem Grund diese Updates manuell installieren möchten, sollte eine der oben genannten Methoden für Sie funktionieren. Aus Sicherheitsgründen habe ich es hier vermieden, ein Drittanbieter-Tool zu verwenden.

Nächster Punkt: Läuft Ihr Windows-PC langsam? Sehen Sie im Task-Manager den Fehler „100 % Datenträgerauslastung“? Wenn ja, finden Sie hier 9 Möglichkeiten, diesen Fehler zu beheben und die Leistung Ihres PCs zu verbessern.

So beheben Sie den Fehler „Keine Verbindung“ im Google Play Store

Die Google Play Store-Fehlermeldung „Keine Verbindung -Retry“ tritt auf, wenn der Play Store nicht in der Lage ist, eine Verbindung zum Internet herzustellen. Sie können feststellen, dass alles

Die Fehlermeldung „Keine Verbindung -Retry“ im Google Play Store tritt auf, wenn der Play Store keine Verbindung zum Internet herstellen kann. Sie können feststellen, dass alles gut verbunden ist und gut funktioniert, aber immer noch zeigt es den Fehler. Aber dies ist kein großes Problem, und Sie können leicht beheben Google Play Store keine Verbindung Fehler. Die Methoden sind unten erklärt.

Methoden zur Behebung von Google play store keine Verbindung Fehler

Methode 1: Cache des Play Store löschen

Das Löschen des Cache und der Daten ist eine einfache und leichte Lösung für dieses Problem. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Anwendungen verwalten > Alle > Google Play Store und tippen Sie dort auf die Schaltfläche Stopp erzwingen, um die Schaltflächen Cache löschen und Daten löschen zu finden. Drücken Sie beide Schaltflächen nacheinander, um den Cache und die Daten aus dem Google Play Store zu löschen, und überprüfen Sie, ob das Problem jetzt gelöst ist.

Methode 2: Aktualisieren Sie das richtige Gmail/Google-Passwort

Dieses Problem kann auftreten, wenn das Gmail-Passwort, das Sie haben, nicht mit dem übereinstimmt, das Sie in Ihrem Google Play Store eingegeben haben. Denken Sie also daran, wenn Sie das Passwort geändert haben und vergessen haben, es in Ihrem Android-Gerät zu aktualisieren. Korrigieren Sie das Passwort im Telefon und versuchen Sie erneut, das Netz zu nutzen, dann sollte das Problem gelöst sein.

Methode 3: Überprüfen Sie die Uhrzeit und das Datum

Manchmal können falsches Datum und falsche Uhrzeit der Grund für diese Fehlermeldung sein. Wenn Sie also diese Art von Fehler erhalten, überprüfen Sie zuerst die Uhrzeit und das Datum und fahren Sie mit einer anderen Methode fort, wenn diese Methode nicht funktioniert.

Methode 4: Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen

Wenn Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben, aber das Problem noch nicht gelöst ist, dann ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die letzte Option, um den Fehler „Google Play Store Keine Verbindung“ zu beheben. Aber vergessen Sie nicht, alle Daten zu sichern, bevor Sie diese Methode anwenden.

Wie man Google Play Store Fehler 492 behebt

Mit verschiedenen Problemen auf Ihrem Android-Gerät ist sehr häufig und Play Store Fehler 492 ist einer von ihnen, dass beim Herunterladen oder Aktualisieren einer App konfrontiert ist.

Mit verschiedenen Problemen auf Ihrem Android-Gerät ist sehr häufig und Play Store-Fehler 492 ist einer von ihnen, dass während des Herunterladens oder Aktualisieren einer App konfrontiert ist. Aber die Geräte, die mit benutzerdefinierten ROMs wie Cyanogenmod, Clockwordmod, etc. verwurzelt sind, sind eher zu diesem Fehler als alle anderen Android-Geräte Gesicht. Allerdings können Sie Google Play Store Fehler 492 auf verschiedene Weise zu beheben, und die sind unten erklärt.

Methoden zur Behebung des Google Play Store-Fehlers 492

Methode 1

Wenn Sie mit dem Problem konfrontiert sind, sollten Sie als erstes versuchen, die App, die Sie herunterzuladen versuchten, neu zu installieren. Dazu müssen Sie zunächst den Download-Prozess stoppen und den Google Play Store schließen. Öffnen Sie ihn erneut und versuchen Sie nun, die App zu installieren. Das funktioniert manchmal wie ein Wunder, und das Problem ist gelöst.

Wenn der Fehler beim Aktualisieren einer App auftritt, klicken Sie im Pop-up-Fenster auf OK und deinstallieren Sie die App. Installieren Sie die App nun erneut, da dies das Problem lösen könnte.

Methode 2

Wenn die erste Methode fehlschlägt, können Sie mit der zweiten Methode fortfahren. Dazu müssen Sie den Cache und die Daten aus dem Play Store löschen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

Gehen Sie zu Einstellungen > Systemeinstellungen > Anwendungen verwalten > Alle > Google Play Store > klicken Sie auf die Schaltfläche neben Cache löschen und Daten löschen, um den Cache von Google Play Store zu löschen.

Dies sollte den Google play store-Fehler 492 beheben.

Methode 3

Wenn Sie ein benutzerdefiniertes ROM wie Cyanogenmod oder Clockwork-mod verwenden und der Fehler 492 auftritt, den Sie mit den beiden oben genannten Methoden nicht beheben können, starten Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus (Clockwork-mod), den Sie in allen benutzerdefinierten ROMs finden.

Gehen Sie dann zu Einstellungen > Erweiterte Einstellungen und klicken Sie auf Dalvik-Cache löschen. Dadurch wird der Cache von der Custom ROM gelöscht.

Das Problem sollte nun behoben sein.

Methode 4

Manchmal kann die SD-Karte der Grund für diesen Fehler sein, der durch Formatieren der SD-Karte behoben werden kann.

Sie können also eine der oben genannten Methoden ausprobieren, um den Fehler 492 zu beheben.

Wie man Skype-Anrufe unter Android aufzeichnet – Skype Call Recorder

Skype ermöglicht es Menschen, über kostenlose Video- und Sprachanrufe sowie Sofortnachrichten auf ihren Telefonen, Tablets oder Computern miteinander zu kommunizieren. Es handelt sich dabei um ein kostenloses Programm oder eine Software. Mit Skype kann man auch mit anderen Skype-Nutzern in Verbindung treten und SMS versenden. Mit Skype kann man einen Geburtstag feiern, eine Sprache lernen, eine Verabredung treffen und mit Kollegen zusammenarbeiten. Man kann Skype-Anrufe unter Android mit Hilfe von Apps aufzeichnen, die im Folgenden ausführlich beschrieben werden.

Skype gibt es schon seit langer Zeit. Es gibt viele bessere Alternativen auf dem Markt wie Google Hangouts und Discord. Jüngsten Berichten zufolge wird Skype bald eine Anrufaufzeichnungsfunktion für Android und andere Plattformen anbieten. Es handelt sich dabei um eine Cloud-basierte Funktion, d. h. Sie können sie praktisch überall nutzen, wo Sie auch Skype verwenden. Dabei werden alle Bildschirme des Anrufs, die Webcams und natürlich auch der Ton aufgezeichnet.

Technisch gesehen hat Skype die Aufzeichnung von Anrufen zwar schon vor 15 Jahren gefördert, aber das war die erste echte Premiere. Nutzer, die ihre Skype-Anrufe aufzeichnen wollten, mussten sich nach Alternativen umsehen. Unter Android war dies vor einigen Jahren eine schwierige Aufgabe, da für die Bildschirmaufnahme Root erforderlich war. Jetzt ist es wirklich ein einfacheres Unterfangen. Aus Gründen des Datenschutzes werden alle Nutzer des Anrufs informiert, wenn eine Person aufzeichnet.

Inhaltsübersicht
Skype-Anrufe unter Android aufzeichnen
Schritte zum Aufzeichnen von Skype-Anrufen unter Android
Apowersoft Bildschirm-Recorder
MP3-Skype-Recorder
DU Screen Recorder & Videoaufzeichnung
Skype für Unternehmen herunterladen
Fazit

Häufig gestellte Fragen

Skype-Anrufe unter Android aufzeichnen

Unter all diesen Funktionen sind die Skype-Anrufe etwas beliebter. Skype-Anrufe sind ähnlich wie herkömmliche Anrufe, allerdings werden sie über eine Internetverbindung geführt. Daher können Sie keine Anrufe tätigen, wenn Sie nicht mit WIFI oder Ihrem eigenen Online-Netzwerk verbunden sind. Wenn Sie jedoch mit einer Internetverbindung verbunden sind, können Sie einen kostenlosen Skype-Anruf an einen anderen Skype-Nutzer tätigen. Darüber hinaus können Skype-Nutzer sogar Guthaben kaufen, mit dem sie direkt zu einem Telefon oder einer Telefonnummer telefonieren können.

Schritte zum Aufzeichnen von Skype-Anrufen unter Android
Klicken Sie auf das „+“-Zeichen auf der Benutzeroberfläche
Suchen Sie die Option Aufnahme starten
Um aufgezeichnete Skype-Anrufe zu speichern, müssen Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen:

Klicken Sie in Ihrem Chat auf die Drei-Punkte-Schaltfläche Weitere Auswahlmöglichkeiten“.

Wählen Sie die Option In Downloads speichern.

Alternativ können Sie auch die Option Auf Ihrem eigenen Desktop-Computer speichern wählen, um die Aufnahme an einem bestimmten Ort zu speichern.
Bei mobilen Geräten müssen Sie nur den aufgezeichneten Anruf im Chat antippen und halten und dann im Pop-up-Menü auf Speichern tippen.
Außerdem gibt es kostenlose Tools, mit denen Sie Skype-Anrufe auf Android-Geräten aufzeichnen können.

Apowersoft Screen Recorder

Es ist kostenlos, benutzerfreundlich und kann Skype-Audio- und Videoanrufe aufzeichnen. Sie können damit nicht nur Skype-Anrufe aufzeichnen, sondern auch jede Bildschirmaktivität auf Ihren Android-Geräten. Sie können die Aufnahme über die App starten, pausieren und stoppen.

So nehmen Sie Skype-Anrufe auf Android mit Apowersoft Screen Recorder auf:

Öffnen Sie Screen Recorder
Klicken Sie auf die Schaltfläche Aufzeichnen und dann auf den Link Starten
Ihre Aufnahme wird gestartet
Wenn Sie Skype starten und versuchen, das Gespräch über die App aufzuzeichnen, erscheint eine Popup-Meldung, die Sie darauf hinweist, dass das Mikrofon belegt ist und der Ton daher nicht aufgezeichnet werden kann.
Starten Sie daher zuerst die Aufnahme
Wenn Sie mit der Aufnahme fertig sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Screen Recorder und dann auf die Schaltfläche Stopp.
Sie können die Aufnahme in der App abspielen. Außerdem können Sie die aufgenommene MP4-Datei über YouTube, Google Drive, E-Mail und andere Dienste und Websites teilen.

Jetzt herunterladen

MP3-Skype-Recorder

Mit MP3 Skype Video Recorder können Sie Anrufe aufzeichnen, die Sie über Skype führen. Die Eigenschaften von MP3 Skype Recorder umfassen:

(1) Es ist definitiv kostenlos.
(2) Automatische oder manuelle Aufnahmekapazitäten.
(3) Die kompakte Anordnung der gespeicherten Dateien (mp3-Dateien).
(4) Kann verwendet werden, um P2P, SkypeOut-Anrufe und Anrufe an Online-Nummern aufzuzeichnen.
(5) Kann sowohl den Anrufer als auch die angerufene Person in zwei verschiedene Tracks aufteilen und diese einzeln speichern
(6) Benutzerfreundliche Integration mit Skype-Konferenzaufzeichnung
(7) Intuitive, benutzerfreundliche Schnittstelle.

Die besten Methoden zur Wiederherstellung gelöschter Kontakte von einem Android-Telefon im Jahr 2022

Startseite > Ressourcen > Android-Wiederherstellung > Die besten Methoden zur Wiederherstellung gelöschter Kontakte von einem Android-Handy im Jahr 2022Android Recovery
Die besten Methoden zur Wiederherstellung gelöschter Kontakte von einem Android-Handy im Jahr 2022
Wie kann man gelöschte Textnachrichten auf Android im Jahr 2022 effektiv wiederherstellen?
[Wie kann man gelöschte Dateien von Android wiederherstellen? 3 wunderbare Wege
Ultimative Wiederherstellung: Gelöschte Videos auf Android-Geräten effizient wiederherstellen
Der beste Weg der SD-Karten-Wiederherstellung für Android (empfohlen)
SIM-Karten Datenrettung: Wiederherstellen von SIM-Kartendaten auf Android (3 Tipps)
Wie kann man Android-Daten ohne Root wiederherstellen?
Wie man gelöschte Anrufprotokolle in 3 einfachen Lösungen wiederherstellt
Wie man gelöschte Fotos auf dem internen Android-Speicher wiederherstellt [3 bewährte Methoden]
Daten wiederherstellen nach Facotry Reset auf Android mit 4 Tipps [Bewährt]
Zusammenfassung
Kontakte können einer der wichtigsten Dateitypen auf Android-Handys sein. Es ist jedoch so einfach, sie durch unvorsichtiges Tippen auf den Bildschirm zu löschen. Neben Bedienungsfehlern können auch Telefonverluste, Android-Updates, Werksresets und Virenbefall zum Verlust von Kontakten führen, was für viele Menschen ein Alptraum ist. Stört Sie dieses Problem auch? Wenn ja, machen Sie sich keine Sorgen. Wir haben unten einige effektive Methoden aufgelistet, die Ihnen helfen können, gelöschte Kontakte von Ihrem Android-Handy wiederherzustellen.

Kontakte auf Android wiederherstellen

Prüfen Sie, ob Ihre Kontakte wirklich verloren sind
Methode 1: Gelöschte Kontakte aus dem Speicher des Android-Handys wiederherstellen (hohe Erfolgsquote)
Methode 2: Wie kann man gelöschte Telefonnummern auf Android von Gmail wiederherstellen?
Methode 3: Wie kann man Kontakte auf Android direkt von der SD-Karte wiederherstellen?
Zusätzliche Tipps: Verhindern Sie Datenverluste, indem Sie die Kontakte von Android auf dem Computer sichern
Überprüfen Sie, ob Ihre Kontakte wirklich verloren sind
Es ist sehr ärgerlich, wenn Menschen versehentlich Telefonnummern löschen, vor allem diejenigen, die häufig telefonieren, wie Geschäftsleute. Der Verlust von Kontakten wichtiger Kunden kann zu geschäftlichen Misserfolgen führen. Aber manchmal ist Ihre Sorge vielleicht überflüssig, weil Ihre Kontakte gar nicht gelöscht wurden. Sie sind einfach nicht mehr vorhanden. Überprüfen Sie lieber, ob Ihre Kontakte noch vorhanden sind, bevor Sie sie von Ihrem Android-Telefon wiederherstellen.

Hier ist der Weg, um zu sehen, ob sie auf Ihrem Telefon sicher sind.

Öffnen Sie die Kontakte-App.
Tippen Sie auf die Schaltfläche „Menü“ in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Einstellungen“ > „Anzuzeigende Kontakte“.
Vergewissern Sie sich, dass „Alle Kontakte“ aktiviert ist.überprüfen Sie, ob Sie Ihre Kontakte auf Ihrem Android-Gerät verloren haben
Jetzt kannst du überprüfen, ob deine „gelöschten“ Kontakte wieder da sind oder nicht. Wenn sie wieder da sind, bedeutet das, dass deine Kontakte nicht gelöscht wurden, sondern verschwunden sind. Wenn sie jedoch nicht wieder da sind, bedeutet das, dass sie entfernt wurden, und Sie sollten Ihr Telefon intakt lassen, bis Sie die folgenden Methoden zur Wiederherstellung Ihrer Kontakte ausprobieren. Denn wenn Sie Ihr Android-Telefon weiter benutzen, können Ihre gelöschten Kontakte durch neue Daten überschrieben werden, und Sie verlieren sie für immer.

Klicken Sie darauf, wenn Sie es brauchen: Sind Sie neugierig, ob es auf Android-Handys einen Papierkorb gibt oder nicht? Wenn ja, verpassen Sie bitte nicht diesen Beitrag.

Methode 1: Wie kann man gelöschte Kontakte aus dem Speicher des Android-Handys wiederherstellen? – Hohe Erfolgsquote
Um Ihre gelöschten Kontakte aus dem Speicher Ihres Android-Handys mit hoher Sicherheit wiederherzustellen, empfehlen wir Ihnen dieses Android-Datenwiederherstellungstool – Samsung Data Recovery. Damit können Sie alle Ihre Kontakte, einschließlich der gelöschten und vorhandenen, scannen und in der Vorschau anzeigen, bevor Sie auswählen, welche Kontakte Sie vom Android-Handy wiederherstellen möchten. Diese Software unterstützt Sie bei der vollständigen Wiederherstellung Ihrer verlorenen Daten.

Kurzer Blick: Hauptfunktionen von Android Data Recovery

Wiederherstellen von gelöschten Kontakten, Anrufprotokollen und Textnachrichten aus dem internen Speicher/SIM-Karte von Android.
Wiederherstellen von verlorenen Fotos, Videos, Musik und mehr von der SD-Karte ohne Root.
Sichern Sie die vorhandenen Dateien von Android auf einem Computer leicht.
Vorschau detaillierte Informationen, bevor Sie es übertragen.
Unterstützt fast alle Android-Handys, einschließlich Samsung, Huawei, Sony, HTC, LG, Motorola, ZTE, Xiaomi, etc.
Wählen Sie eine geeignete Version zum Herunterladen und verwenden Sie sie sofort auf Ihrem Computer.

Hier erfahren Sie, wie Sie gelöschte Telefonnummern auf einem Android-Handy mit dieser professionellen Android-Datenrettung wiederherstellen können.

Zunächst müssen Sie Ihr Android-Telefon rooten, um sicherzustellen, dass das Programm auf den internen Android-Speicher zugreifen kann.

Schritt 1: Starten Sie die Software auf Ihrem Computer.

Nachdem Sie die Software heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert haben, starten Sie sie und schließen Sie Ihr Android-Handy mit einem USB-Kabel an den Computer an. Aktivieren Sie das USB-Debugging auf Ihrem Android-Handy.

Schritt 2: Scannen Sie alle Ihre Kontakte auf dem Android-Handy.

Autorisieren Sie den Computer für den Zugriff auf Ihre Android-Daten. Dann erhalten Sie die Schnittstelle, die alle Arten von Dateien auf Ihrem Android-Handy enthält. Wählen Sie „Kontakte“ und klicken Sie auf „Weiter“, um alle Ihre Telefonnummern, einschließlich der gelöschten und vorhandenen, auf dem Android-Handy zu scannen.

Wie man gelöschte Kontakte aus dem Speicher des Android-Handys wiederherstellt

Schritt 3: Markieren Sie die gewünschten Kontakte, die Sie von Ihrem Android-Handy wiederherstellen möchten.

Jetzt werden Ihre Kontakte auf der Benutzeroberfläche angezeigt. Überprüfen Sie die Elemente yo